KIT im März 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde von KIT,

wir freuen uns, Sie am Freitag, den 10. März, um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Tremors“ von Malte Bruns begrüßen zu dürfen. Zum dritten Mal in 10 Jahren wird das KIT dann mit einer Einzelausstellung bespielt.

Direkt am 12. März lädt die Stiftung der Sparda-Bank West bei freiem Eintritt zum Sparda-Tag in die aktuelle Schau ein. Um 14 Uhr wird Malte Bruns dann gemeinsam mit Gertrud Peters durch „Tremors“ führen.

Die Düsseldorfer Nacht der Museen findet in diesem Jahr am Samstag, den 25. März statt. An diesem Abend ist KIT von 19 bis 2 Uhr für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Viel Vergnügen und einen schönen Start in den Frühling wünscht Ihnen

Ihr KIT-Team

Malte Bruns. Tremors

11. März bis 11. Juni 2017

Eröffnung: Freitag, 10. März 2017, 19 Uhr
Öffentliche Führung: Jeden Sonntag, 15 Uhr
KIT / meet + talk: Jeden Samstag von 12 bis 16 Uhr

Mit Malte Bruns „Tremors“ zeigt KIT die dritte Einzelausstellung in 10 Jahren. Der architektonisch anspruchsvolle Ort ist mit 888 unterirdischen qm eine Herausforderung für den jungen Künstler, dessen Arbeiten filmische Elemente, Fotografie, Skulptur und Architektur zu einem installativen Environment verbinden. Angesiedelt im Bereich der sogenannten Neuen Medien, ist es nicht die trashige, ultraviolett gefärbte Digitalästhetik, die sich im Netz als eine permanente Bilderuption in Echtzeit generiert, sondern eine stille, dunkle Atmosphäre der Entschleunigung, in der sich die Bildwelten von Malte Bruns verorten lassen. Der Besucher betritt ein Panoptikum, in dem die technischen Blickmaschinen eine assoziative Assemblage vermeintlich historischer Bilder und Apparate kreieren, die durch ihre Entkontextualisierung und Stilisierung eine neue Hyper-Realität eröffnen.

Für seine bewegten Bilder und Videoskulpturen schafft Bruns aus hochwertigen Industriesilikonen, Holz und Metall händisch plastische Werke, die, an sich leblos, im Film oder durch die Verbindung mit Film zu virtuellem Leben erwachen.
Präsentiert werden Bruns’ Werke in Rahmen und Einfassungen, auf individuellen Sockeln oder eingelassen in Architekturen im Stil einer traditionell-westlichen musealen Präsentationsordnung kultischer, faszinierender Artefakte. Dabei bildet der installative Corpus eine in sich geschlossene Welt, die den Betrachter einschließt, ihn zum Voyeur und zum Teilnehmer des Settings macht.
Die karikativ anmutende Überspitzung durch Präsentation, Handlung und Farbgebung, das Offenliegen von Material und Konstruktion ermöglicht Bruns und den Rezipienten das Erforschen des Absurden und kann als Kommentar gelesen werden zu einer oft kurzsichtig erscheinenden Faszination für neue digitale Technologien und naive utopische Szenarien.

Sparda-Tag

Sonntag, 12. März 2017, 11 bis 18 Uhr
Eintritt frei

Im Rahmen der Ausstellung „Tremors“ von Malte Bruns lädt die Stiftung der Sparda-Bank West zum Sparda-Tag ins KIT ein.

Programm:

11 – 15 Uhr KIT/meet+talk

11 – 12.30 Uhr Familienführung

14 – 15 Uhr Führung mit Malte Bruns und Gertrud Peters durch die Ausstellung

15 – 16.30 Uhr Familienführung

Zudem lädt die Stiftung der Sparda-Bank jeden Besucher zu einem Freigetränk in die KIT Bar ein.


Nacht der Museen

Samstag, 25. März 2017, 19 bis 2 Uhr

KIT lädt am 25. März gemeinsam mit anderen Düsseldorfer Instituten und Kulturstätten zur Nacht der Museen ein.

Programm KIT:

19 – 24 Uhr: KIT/meet+talk (Intro in die Ausstellung)
21 – 24 Uhr: RoMi (Rhythm and Blues/Soul/Funk/Jazz) in der KIT Bar

Weitere Infos zur Nacht der Museen finden Sie unter
www.nacht-der-museen.de

KIT – Kunst im Tunnel
Mannesmannufer 1b
40213 Düsseldorf
 
kit@kunsthalle-duesseldorf.de
www.kunst-im-tunnel.de
 
KIT — Kunst im Tunnel wird gefördert durch

Partner KIT

Im Rahmen des Baker Tilly Roelfs Künstler-Stipendiums

KIT bei facebook

Zum Austragen aus dem Newsletter bitte hier klicken.

Öffnungszeiten
Di – So, Feiertage 11–18 Uhr
 
Anfahrt
Öffentliche Verkehrsmittel:
Straßenbahnen: 706, 708, 709
Haltestelle: Landtag/Kniebrücke
 
Eintritt
Erwachsene: 4 EUR
Ermäßigt: 3 EUR
Gruppen (ab 10 Personen): 3 EUR
Schwerbehinderte: frei
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
 
Kombiticket KIT – Kunst im Tunnel und Kunsthalle Düsseldorf: 8 EUR/ermäßigt 5 EUR
 
Am 2. Sonntag im Monat: Familientag, Eintritt frei