28.08.–14.11.2021

desto weiß ich doom zu sein. Junge Kunst aus Münster

Weiße kreisförmige Linien bilden eine Spirale vor schwarzen Hintergrund.

Ilsuk Lee, Die Beziehung von Absolutheit und Relativität: Die Trägheit II, 2018

mit Sujin Bae, Ilsuk Lee, Valentino Magnolo, Irina Martyshkova und Yoana Tuzharova

2019 fand zum ersten Mal eine Zusammenarbeit zwischen der Kunststiftung DZ BANK und KIT statt: „Von mir aus. Junge Fotografie aus Düsseldorf“. Anschließend beschloss die Kunststiftung, dass sie in Zukunft alle zwei Jahre eine Ausstellung im KIT unterstützen wird. In diesem Jahr lädt KIT junge Künstler*innen aus dem Umfeld der Kunstakademie Münster ein, die ihr gemeinsames Medium der Fotografie experimentell erweitern. Die künstlerischen Arbeiten kreisen um persönliche, gesellschaftliche und philosophische Gedanken.

Die Ausstellung wird initiiert und gefördert durch

Yoana Tuzharova, pentimentum, 2020