1.06.–15.09.2024

Der rote Faden – Follow the Thread

ads

Mit Viki Berg, Erik Mikaia, Hyunjin Kim und Sofia Magdits Espinoza

Die Ausstellung Follow the Thread bringt vier internationale künstlerische Positionen zusammen, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit den materiellen und ornamentalen Dimensionen des Textilen auseinandersetzen. Ausgangspunkt ist bei allen vier Künstler*innen die Zusammenführung von verschiedenen Arbeitsmethoden mit dem Textilen in der zeitgenössischen Kunst. Dabei liegt der Fokus auf der materiellen Beschaffenheit und der Formensprache der Werke, die aus Natur, Kultur und Tradition geschöpft werden. Gezeigt werden getuftete Teppiche, mit Garn gestickte Leinwände, gemeinsam gewebte Wandteppiche und chemisch behandelte Stoffe, die teils raumspezifisch für die besondere Tunnelarchitektur des KIT entworfen werden. Als alltägliches und vertrautes Medium können Textilien in einem globalen Kontext die lokalen Ideen, Geschichten und Traditionen der Künstler*innen vermitteln. Wohin uns das textile Netzwerk im KIT führen wird und womit es uns in Verbindung setzt, gilt es in der Ausstellung zu ergründen.

Die Ausstellung wird kuratiert von Jessica Gilles.

Gefördert durch

Stadtsparkasse Düsseldorf Kunst- und Kulturstiftung

Ständiger Partner

Stiftung der Sparda-Bank West

Im Rahmen des Baker Tilly Künstler-Stipendiums

Viki Berg, Flowers und Monster Flowers, 2022-2023, Acrylgarn, Maße variabel. Foto: Viki Berg
Hyunjin Kim, Mau, 2022, Polyacryl und Garn auf Leinwand, 200 x 190 cm. Foto: Hyun-Jin Kim
Erik Mikaia, Installationsansicht Ohne Titel, 2023, Baumwolle, Bleiche, LED-Streifen, 800 x 600 cm.
Foto: Dirk Grobelny
Sofia Magdits Espinoza, El Volcán De Siete Colores, 2023, Handweberei aus Wollmischung und Metallstange, 200 x 90 cm.
Foto: Pablo Guzman Beck